Apple MacBooks refurbished günstiger kaufen

Gebrauchte MacBooks direkt vom Refurbisher. MacBook Air und MacBook Pro mit M1-Prozessor oder Intel-CPU.

von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sehr gut
Apple MacBook Pro 13 (2017) Silver - 13,3 Zoll - Core i5-7267U @ 3,1 GHz - 16GB RAM - 512GB SSD - WQXGA (2560x1600) - Touch Bar - Webcam - macOS
Sehr gut
Apple MacBook Pro 13 (2017) Silver - 13,3 Zoll - Core i5-7267U @ 3,1 GHz - 16GB RAM - 256GB SSD - WQXGA (2560x1600) - Touch Bar - Webcam - macOS
Sehr gut
Apple MacBook Pro (2015) Silver - 15 Zoll - Core i7-4770HQ @ 2,2 GHz - 16GB RAM - 250GB SSD - (2880x1800) - Webcam - macOS

Tablet-Experte  Der Apple MacBook-Ratgeber

Gebrauchte MacBook Air und MacBook Pro refurbished, mit Intel- oder M1-Prozessor

Das MacBook Air M1 ist der heimliche Gewinner der aktuellen Generation. So viel Performance bei lautlosem Betrieb sucht man bei Windows-Notebooks vergeblich. Und dies schon zu Preisen um 1.000 Euro. Das lautlose MacBook ist der ideale Begleiter für zuhause, im Büro oder an der Uni. Beim MacBook Air setzt Apple den M1 mit nur sieben der acht GPU-Cores ein. Die Leistung des MacBook Air wird unter Dauerlast wie bei passiv gekühlten Windows-Laptops unmerklich etwas gebremst. Vielschreiber wissen das gute Tippgefühl der Tastatur zu schätzen. Die Akkulaufzeit beträgt je nach Display-Helligkeit zwischen 12 und 21 Stunden.

Zumal das MacBook Pro per Lüfter gekühlt wird, kann der Chip seine hohen Turbo-Taktraten etwas länger aufrechterhalten. Seine acht Kerne sorgen für höhere  und konstantere Rechenleistung. Nur bei Voll-Last beginnt der Lüfter kühlsystembedingt an zu rauschen. Die Preise liegen zwischen 1.200 und 2.500 Euro. Die Akkulaufzeit beträgt je nach Display-Helligkeit zwischen 14 und 28 Stunden.

Mehr Leistung bei geringerem Stromverbrauch und längerer Laufzeit

Der Generationswechsel von Intel zu M1 beschert Mac-Usern einen deutlichen Performance-Gewinn, denn Apple hat schnelle und alltagstaugliche Geräte abgeliefert. 

Die MacBooks mit Intel-Prozessor

Die M1-MacBooks gibt es maximal mit 16GB RAM Arbeitsspeicher. Wer oft Videos rendert oder Audio-Produktionen macht und hierfür bis zu 32GB RAM oder eine größere SSD braucht, greift besser zur Intel-Version. Und wer das Beste aus beiden Welten haben möchte, kann auf den Intel core-i-Macs parallel zum macOS-Betriebssystem zusätzlich Windows nutzen.

Sehr gut
Apple MacBook Pro (2015) Silver - 15,4 Zoll - Core i7-4870HQ @ 2,5 GHz - 16GB RAM - 250GB SSD - (2880x1800) - Webcam - macOS
Zuletzt angesehen