Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos Weitere Infos
Filter schließen
Filtern nach:
Fujitsu – neuwertige IT-Hardware bei AfB

Die AfB gemeinnützige GmbH schafft als erster gemeinnütziger IT-Dienstleister Europas Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und fördert den Abbau wertvoller Ressourcen unserer Umwelt. Ziel der Unternehmensgruppe ist es 500 Menschen mit einer Behinderung einen langfristigen Arbeitsplatz zu geben und ihnen somit die Perspektive auf ein eigenständiges Leben zu eröffnen.

AfB - autorisierter Fujitsu Service Partner

Der gemeinnützige IT-Dienstleister arbeitet derzeit mit einem Netzwerk aus über 1000 Partnern zusammen. Einer dieser Partner ist Fujitsu Technology Solutions GmbH, die AfB als autorisierter Fujitsu Service-Partner (ASP) ausgezeichnet hat. Diese Auszeichnung gewährleistet optimale Servicequalität und eine hervorragende technische Qualifikation für die Fujitsu-Produkte. Durch diese Partnerschaft kann Jeder neuwertige Fujitsu-Retouren-Ware im AfB-Online-Shop sowie in einem der 18 AfB-Stores in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz erwerben.  „Das Besondere dieser Niederlassung ist, dass wir in Zusammenarbeit mit Fujitsu unseren Kunden nahezu neuwertige IT-Geräte anbieten können, die zuvor als Vorführgeräte bei Messen und Geschäftskunden eingesetzt wurden“, sagt ein Niederlassungsleiter der AfB gemeinnützigen GmbH.

Das IT-Unternehmen bietet daher ein großes Sortiment neuwertiger IT-Hardware von Fujitsu an: Fujitsu Notebooks, Fujitsu Gaming PC, Fujitsu Monitore und Fujitsu Dockingstations. Bei dem gemeinnützigen Unternehmen finden Sie Fujitsu green IT aber auch vielseitige Produkte wiederaufbereitete Hardware der Marken Dell, Lenovo und HP. Das gemeinnützige IT-Unternehmen bereitet gebrauchte IT- und Mobilgeräte wieder auf. Deshalb können Sie in den Stores und im Online-Shop auch Smartphones und Tablets erwerben.

Doch AfB steht für qualitativ hochwertige IT-Dienstleistungen und noch vieles mehrVon Notebook, Bildschirm, Drucker, PC  bis hin zu Smartphone, Tablet und Zubehör: Bei AfB kaufen Sie green IT mit sozialem und ökologischem Mehrwert. Dabei haben Kunden eine breite Auswahl. In der Kategorie PCs gibt es diverse Angebote von Fujitsu im Bereich Gaming PCs, Mini PCs und Tablets. Ein Einkauf bei AfB tut Gutes für Sie aber auch für Umwelt und Gesellschaft.

AFB social & green IT - Unternehmertum und soziales Wirken Hand in Hand

An 18 Standorten in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz arbeiten etwa 320 Mitarbeiter, davon etwa 45% Prozent Menschen mit Behinderung. Ziel der AfB-Gruppe ist es, europaweit 500 Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz zu geben. Mit ihrem Unternehmens-konzept ist der IT-Dienstleister nicht nur sozial nachhaltig, sondern leistet auch einen wichtigen ökologischen Beitrag: Die gemeinnützige GmbH hat sich darauf spezialisiert, gebrauchte IT-Hardware zu übernehmen, die Daten darauf zertifiziert zu löschen, sie aufzubereiten und die Geräte anschließend wieder zu verkaufen. Auf diese Weise wird CO2 eingespart, Ressourcenabbau vermieden und die Umwelt geschont. Im vergangenen Jahr wurden durch die Partnerschaft mit rund 800 Unternehmen europaweit 320.000 ausgediente IT-Geräte bearbeitet.

Das Plus für die Umwelt

Das gemeinnützige IT-Unternehmen leistet durch zertifizierte Datenlöschung, Wiederaufbereitung und händische Zerlegung von IT- und Mobilgeräten einen nachweisbaren Beitrag zur Schonung der Umwelt. Die Wiederaufbereitung von gebrauchter IT-Hardware vermeidet den Abbau von Ressourcen und Co2-Emissionen, die bei der Neuproduktion von IT- und Mobilgeräten entstehen würden. Durch die händische Zerlegung der Hardware im hauseigenen Zerlege-Betrieb werden Ersatzteile für die Wiederinstandsetzung gebrauchter IT-Geräte gewonnen. Die übrigen Rohstoffe werden sortenrein getrennt und an zertifizierte Recycling-Betriebe in Deutschland und im EU-Ausland übergeben und somit in den Rohstoffkreislauf zurückgeführt.

 Das Plus für die Gesellschaft

Für ein wirtschaftliches Unternehmen braucht man gute Mitarbeiter. Die findet der gemeinnützige IT-Dienstleister mit und ohne Behinderung. Bei dem gemeinnützigen IT-Unternehmen zählen die Potentiale der Menschen. Perspektivisch möchte das Unternehmen als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Initiative 500 AG.

Mit jedem Kauf von einem Fujitsu-Lifebook, Fujitsu-PC, Fujitsu-Tablet oder Fujitsu-Monitor bis hin zu Zubehör wie ein Fujitsu-NAS-System, eine Fujitsu-Dockingstation, ein Fujitsu-Netzteil oder Fujitsu-Akku unterstützen Sie die Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung. Das inklusive Unternehmenskonzept des gemeinnützigen IT-Dienstleisters schafft für Menschen die Perspektive auf ein selbstständigeres Leben. Viele Mitarbeiter des Unternehmens haben nach einer Ausbildung bei der AfB den Sprung von der Behinderten-Werkstatt in den ersten Arbeitsmarkt geschafft. Von der Werkstatt – durch die Ausbildung – in den Beruf (WAB) bietet auch jungen Menschen mit Einschränkung eine Ausbildung in der freien Wirtschaft. Im Rahmen des Ausbildungsprogramms kann der von der IHK anerkannte Beruf „Fachpraktiker/in für IT-Systeme“ erlernt werden. Da sowohl der praktische als auch der theoretische Teil der Ausbildung in den Räumlichkeiten der AfB stattfindet, kann auf unterschiedlichste Behinderungen Rücksicht genommen werden. Ziel des Projekts ist es, Menschen aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung durch eine anerkannte IT-Ausbildung in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Aktuell wird das WAB-Programm nur in NRW angeboten. 

Mit dem Projekt JUMP IT möchte das Unternehmen Schulen, Vereinen, Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen in Deutschland  gebrauchte und getestete IT-Produkte zum Erwerb anbieten. Verschiedene Bundles, die beispielsweise aus einem PC, einem Monitor und einem Drucker bestehen, werden mit 12-Monatiger Garantie angeboten.

Vor-Ort-Service: Rund-um-sorglos-Paket in Sachen IT

Damit Niemand an der Ersteinrichtung von PC, Notebook und Co verzweifeln muss, hat der gemeinnützige IT-Dienstleister den Vor-Ort-Service ins Leben gerufen. An ausgewählten Standorten  kommen Techniker direkt zu Ihnen und unterstützen Sie in Sachen IT.

Der Vor-Ort-Service ist ein Computeraufbau-Service, der individuell auf Ihre Belange eingeht, auch wenn Sie ihr Gerät nicht bei AfB erworben haben. Ob das Einrichten eines Internetzugangs oder das Anlegen einer E-Mail-Adresse, die Vor-Ort-Techniker derkommen direkt zu Ihnen nach Hause und unterstützen bei allen Computerproblemen.

Partner werden

Unternehmen, große Konzerne und Banken tauschen etwa alle vier Jahre ihre IT-Hardware aus. Diese ist jedoch meist noch voll funktionstüchtig oder kann wiederinstandgesetzt werden. Der gemeinnützige IT-Dienstleister holt mit eigenem Fuhrpark die gebrauchte Hardware in vielen Europäischen Ländern ab. Per IT-Sicherheitstransport werden die Geräte in die nächste AfB-Niederlassung transportiert. Nach dem alle Daten mit der zertifizierten Löschsoftware Blancco nach individuellem Servicelevel vernichtet wurden, wird die Hardware getestet und gegebenenfalls repariert. Durch die Erfassung der Geräte können Partner den Fortschritt des Löschprozesses mitverfolgen und sie erhalten alle notwendigen Löschberichte. Nach Abschluss alle Nachdem die IT-Geräte vollständig wiederaufbereitet wurden, werden diese mit mindestens einem Jahr Garantie im Online-Shop und in den Stores in Deutschland, Österreich, Frankreich verkauft. Partnerunternehmen profitieren von den sozialen und ökologischen Mehrwerten des Konzepts und können diese in ihr CSR-Management integrieren. Dafür werden Partner regelmäßig mit CSR-Urkunden ausgezeichnet, die ausweisen wie viele Ressourcen durch die abgegebenen Geräte eingespart und für wie viele Arbeitsplätze mit Behinderung symbolische eine Patenschaft übernommen werden konnte. AfB zertifiziert Ihr Engagement und unterstützt Sie bei der CSR-Arbeit in den Bereichen Pressearbeit, Social Media, Zertifikate und Nachhaltigkeitsberichterstattung. 

Fujitsu

Die gemeinnützige GmbH AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) hat sich darauf spezialisiert, ausgemusterte IT-Hardware von großen Unternehmen und Konzernen sowie öffentlichen Einrichtungen zu übernehmen, die Daten darauf zertifiziert zu löschen, sie aufzubereiten und die Geräte anschließend wieder zu vermarkten. Soziale und ökologische Verantwortung sind die Basis unseres Handelns. Als Europas erstes gemeinnütziges IT-Unternehmen schaffen wir zahlreiche Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Wir sind CSR-Partner, Händler und Arbeitgeber - wir sind die AfB.

Die gemeinnützige GmbH  AfB  (Arbeit für Menschen mit Behinderung) hat sich darauf spezialisiert, ausgemusterte IT-Hardware von großen Unternehmen und Konzernen sowie öffentlichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fujitsu

Die gemeinnützige GmbH AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) hat sich darauf spezialisiert, ausgemusterte IT-Hardware von großen Unternehmen und Konzernen sowie öffentlichen Einrichtungen zu übernehmen, die Daten darauf zertifiziert zu löschen, sie aufzubereiten und die Geräte anschließend wieder zu vermarkten. Soziale und ökologische Verantwortung sind die Basis unseres Handelns. Als Europas erstes gemeinnütziges IT-Unternehmen schaffen wir zahlreiche Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Wir sind CSR-Partner, Händler und Arbeitgeber - wir sind die AfB.