Laptops für Schüler - der ultimative Ratgeber 2020 ☝️ AfB-Shop

Laptops für Schüler, Eltern, Lehrer und Schulen

Für das Lernen zuhause und in der Schule sind generalüberholte Business-Notebooks als Laptops für Schüler perfekt geeignet. Die praxisbewährten Notebooks aus Großunternehmen sind wie Leasingrückläufer auf Robustheit ausgelegt und qualitativ hochwertiger als Einsteiger-Neugeräte im gleichen Preissegment. So bringen sie als Laptops für Schüler eine solide Grundausstattung mit Webcam und WLAN mit. Ein großer Arbeitsspeicher sorgt für flüssiges Arbeiten. Engagierte Lehrer stellen mit solchen Business-Laptops einen reibungslosen Unterricht ohne technikbedingte Unterbrechungen sicher. Für die Schulen sind grundüberholte, sog. refurbished Notebooks eine Investition in langlebige Geräte mit optimaler Nutzungsdauer. Gleichzeitig schont dies nachhaltig Rohstoffe und Umwelt.

Welche Mindestausstattung sollte ein Laptop für Schüler haben?

Lesen Sie hier unsere Tipps für den digitalen Schulunterricht und fürs Lernen zuhause: Notebooks für Schüler sollten nicht größer sein als ein Schul-Atlas. Schüler-Laptops mit einer Bildschirmdiagonalen von 14-15,6 Zoll sorgen für ermüdungsfreies Lernen. Notebooks ab 12,5 Zoll passen in jeden Schulranzen und erleichtern den Transport auf dem Schulweg. Bereits mit einem Bildschirm ab einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten sind Texte, Tabellen und Präsentationen gut lesbar. Mit einem Arbeitsspeicher von 8GB lässt es sich zügig arbeiten. Für den täglichen Schnellstart und eine rasche Einsatzbereitschaft zum Unterrichtsbeginn empfehlen wir statt einer trägen Festplatte unbedingt eine SSD, die das Betriebssystem nach dem Einschalten besonders schnell startet. Eine Speicherkapazität von 250GB sollte ausreichend Platz zum Ablegen von Dokumenten bieten. Alle aktuellen Notebooks sind mindestens mit dem Betriebssystem Windows 10 Home ausgestattet. Die Anschlüsse von Schüler-Laptops für Monitor, Drucker und Headset sowie weitere USB-Geräte sind obligatorisch. Die meisten Notebooks bringen für die Anbindung ans Netzwerk daheim und in der Schule bereits WLAN mit. Geräte ohne WLAN können mit einem optionalen USB-Stick WLAN-fähig gemacht werden. In der Regel haben Business-Laptops bereits eine integrierte Webcam für die Teilnahme am Videounterricht über Teams oder Zoom.

Durchdachtes Zubehör für Schüler-Laptops

Zur Kommunikation beim Fernunterricht empfehlen wir ein optionales Headset, bestehend aus Kopfhörer und Mikrofon für ungestörtes Arbeiten in guter Sprachqualität. Mithilfe einer Dockingstation können vorhandene Peripherie-Geräte wie Monitor, Tastatur oder Maus bequem angeschlossen werden. Oftmals fehlt im Haushalt auch ein Drucker zum Ausdrucken der vom Lehrpersonal per E-Mail gelieferten Arbeitsblätter. Als Basis-Software für die Schulaufgaben bieten wir separat Microsoft Office Home and Student zum Bearbeiten bereitgestellter Hausaufgaben an. Die kompatiblen Dateiformate gestatten den reibungslosen Datenaustausch zwischen Schülern und Lehrern.

Die besten Laptops für Schüler und jeden Anspruch

  • Ihr Kind soll die Schulaufgaben zuhause eigenständig lösen, E-Mails von Lehrern, Texte und Tabellen bearbeiten sowie Zugriff auf Google erhalten? Dann erfüllt meist schon ein Office-Notebook als Einstiegsgerät die gestellten Anforderungen.
  • Wenn fortgeschrittene Schüler und Schülerinnen höherer Klassen neben den Hausaufgaben und dem digitalen Unterricht auch anspruchsvollere Aufgaben in Schule und Freizeit spielend meistern sollen, finden Sie bei den Business-Laptops Geräte für höhere Leistungsansprüche.
  • Soll das Laptop höchsten Ansprüchen genügen, über die Schulzeit hinaus genutzt werden und für Ressourcen-hungrige Bildbearbeitungs- und Grafik-Software oder aktuelle Computerspiele geeignet sein, empfehlen wir ein High-End-Laptop.

Preisgünstige Einzelgeräte finden Sie in unserem Onlineshop. Infos zu den Qualitätsstufen A+, A und B oder N finden Sie im zugehörigen Grading-Blogbeitrag. Ab 12 Monate Garantie!

Wo finden Schulen last minute noch Laptops für Schüler und Lehrer?

Woher bekommen Sie auch nach dem Start des neuen Schuljahres noch Homeschooling-Notebooks für Schüler und Dienstlaptops für Lehrer? Hier bei AfB sind Sie richtig und Hilfe ist nur wenige Klicks entfernt! Wir konnten seit dem Corona-Lockdown bereits ganze Schulen mit insgesamt mehr als 4.000 Computern, Notebooks und Tablets ausstatten. Je nach Schule, Klassenstufe und Aufgabenstellung kommen alternativ auch iPads oder andere Tablets für Schüler in Betracht. Bei uns finden Sie für jede Anforderung und jeden Bedarf die passenden Geräte.

Fünf gute Gründe für Schulen, mit uns Kontakt aufzunehmen
  • Wir machen auch in Krisenzeiten vieles möglich.
  • Dank unserer Expertise können wir immer eine geeignete Lösung anbieten.
  • Wir lesen garantiert jede Anfrage und melden uns an Werktagen innerhalb von 24 Stunden persönlich bei Ihnen.
  • Wir halten Zusagen ein.
  • Wir lieben Nachhaltigkeit und soziales Engagement.

Nehmen Sie uns beim Wort und nutzen Sie unser Kontaktformular! Hier können Sie individuelle Fragen stellen oder auch komplette Klassensätze bequem anfragen.

Bereit für Plan B: Mobiles Lernen zu Hause

Die Mittel des DigitalPakts sind limitiert. Als Alternative zur Beschaffung von Laptops und Tablets über Schule und Schulträger greift die AfB-Initiative „Mobiles Lernen“. Die Einführung von Notebook- oder Tablet-Klassen findet über ein elternfinanziertes Miet-Modell statt, bei dem jeder Schüler das gleiche Gerät für denselben Monatsbeitrag erhält. Die zugehörige Versicherung und der technische Support sorgen für reibungslosen Unterricht. Nach Ablauf der Mietdauer können die Geräte entweder übernommen oder an die AfB zurückgegeben werden. Weitere Infos unter https://www.mobileslernen.eu/

Wie seit dem Lockdown im Frühjahr 2020 zahlreiche Unternehmen mobiles Arbeiten im Home-Office verstärkt unterstützen, wird die Pandemie auch die Digitalisierung der Schulen und mobiles Lernen vorantreiben. Die Nachfrage nach IT-Hardware für SchülerInnnen ist ungebrochen. Sollten die Infektionszahlen an Schulen weiter zunehmen, kann der Unterricht aufgeteilt werden. Ein Teil der Schüler geht im wöchentlichen Wechsel in die Schule und nimmt am Präsenzunterricht teil. Der andere Teil wird zuhause von den Lehrern online betreut werden. AfB ist dafür gerüstet, die Bildung von Kindern durch Bereitstellen geeigneter Hardware zu gewährleisten. Unsere Expertise bei der Digitalisierung von Schulen, als Ausrüster für Bildungseinrichtungen und kompetenter Ansprechpartner für Lehrer und Eltern macht die AfB zu Ihrem zuverlässigen Dienstleister.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Wir sind auch per Livechat erreichbar:

    Persönlich und kompetent:

    Chat