Refurbished iPhones gebraucht günstiger kaufen

Ein iPhone gebraucht kaufen ist clever und nachhaltig zugleich. Die Neupreise aktueller iPhones knacken jedoch oft die 1.000 Euro-Marke. Wenn es nicht das neueste Modell sein muss, gibt es refurbished iPhone-Modelle der Vorserien, die iOS 16 unterstützen und grundüberholt deutlich günstiger sind. Unser Kaufratgeber zeigt, welche iPhone-Modelle man mit Garantie sorglos kaufen kann.

Refurbished iPhones Kaufberatung

Wie Sie das perfekte iPhone finden

Bei iPhone-Vorjahresmodellen kann man bei AfB refurbished richtig Geld sparen und schont obendrein knappe Ressourcen. Von iPhone-Generation zu iPhone-Generation gibt es leichte Hardware-Verbesserungen und wenn auch kleine Innovationsschritte. Im Vergleich zur Vorgängerserie kommen einige Funktionen und meist eine etwas längere Akkulaufzeit hinzu. Wer eine oder zwei iPhone-Generationen überspringt, bekommt meist deutlich bessere Handy-Displays und zusätzliche Kameras für Weitwinkel- oder Teleaufnahmen. Obendrein sind gebrauchte iPhone-Handy gefühlt so gut wie neu und inklusive Garantie.

iPhone Gebraucht-Modelle mit Garantie

Das iPhone 15 (2023)

Apple bleibt mit den günstigsten Modellen des iPhone 15 beim Neupreis noch knapp unter der 1.000-Euro-Marke, die Version mit dem kleinsten Speicher beginnt neu bei 950 Euro. Die anderen iPhone-Modelle kosten neu bereits vierstellig, das iPhone 15 Pro Max mit 1 TByte Speicher knapp 2.000 Euro. Neben einem edlen Rahmen aus Titan hat das teuerste iPhone auch die beste Kamera der Apple-Welt. iPhone 15, 15 Plus, 15 Pro und 15 Pro Max sind etwas leichter als ihre iPhone-Vorgänger, fotografieren mit 48 Megapixeln und laden über USB-C.

Die iPhones 15 Pro

Die iPhone Pro-Modelle haben ein edles, leichtes Titangehäuse mit schmalerem Rand, der Übergang von Titan zu Glas wurde besser angepasst und fühlt sich runder und metalltypisch wärmer an. Die matte Oberfläche vermindert Fingerabdrücke.

Noch generalüberholtes iPhone oder schon Digitalkamera?

Die iPhones 15 zeigen sich verbessert, unter anderem mit einer höher auflösenden Kamera. Das Pro Max hat sogar ein echtes Teleobjektiv mit 5-fach optischem Zoom und 120 mm Brennweite bei 12 Megapixeln und lichtstarker Blende f 2,8. Das iPhone 15 Pro hat immerhin ein 3-fach Teleobjektiv.

Erstes iPhone mit USB-C

Das iPhone der 15. Auflage lädt über eine USB-C-Buchse, die den proprietären Lightning-Anschluss gemäß EU-Richtlinie ersetzt. Ein entsprechendes USB-C-Kabel sollte mittlerweile in jedem Haushalt vorhanden sein. Der A16-Chip bringt als Sechskerner einen Leistungssprung und fühlt sich schneller an. Das brillante OLED-Display ist hell genug für HDR-Inhalte und den Einsatz im Freien. Die iPhone Pro-Modelle lassen sich wie die Standardversionen von beiden Seiten öffnen und sind so leichter zu reparieren.

Das iPhone 14 (2022) gebraucht

Smartshopper sollten die Vorjahresmodelle im Auge behalten: Das iPhone 14 ist neu ab 850 Euro zu haben und wird noch jahrelang mit Updates versorgt. Mit 48-Megapixel-Kamera und Always-on-Display führt Apple in der 14. Smartphone-Auflage seines iPhones grundlegende Neuerungen ein. Die Smartphone-Panels haben statt der Notch an der Oberseite eine tiefere ovale Aussparung für Sensoren und Kamera (Dynamic Island). In der Standardversion bietet das iPhone 14 relativ wenige Neuerungen.

Das iPhone 14 Pro

Die Pro-Version bietet dann mehr Speicherplatz und eine bessere Kamera statt der bewährten 12 Megapixel. Das iPhone 14 Pro verfügt über einen schnellen Prozessor und eine brillante Kamera. Der Bildschirm ist kontrastreich, die Bedienung dank 120 Hertz ruckelfrei und die Helligkeit outdoortauglich. Die Hauptkamera überzeugt in allen Alltagssituationen, auch beim Zoomen. Bilder im jpg-Format schärft Apple stark nach und der Video-Bildstabilisator verzeiht so manches Verwackeln.

iPhone 13 gebraucht (2021)

Die Luxus-Smartphones Apple iPhone 13, 13 mini, 13 Pro und 13 Pro Max im markanten Design des iPhone 12 überzeugen mit A15-Chip, Metallrahmen, schicken Glasflächen, tollen Displays, verbesserten Kameras und langen Laufzeiten. Das handliche iPhone 13 mini mit 5,4-Zoll-Display eignet sich als Nachfolger für die unwesentlich kleineren iPhone 8 oder iPhone SE mit 4,7 Zoll. Das iPhone Pro Max mit seinem stolzen 6,7 Zoll OLED-Display schließt fast schon zum iPad mini auf.

Das iPhone 12

Wer nach dem iPhone 13 ein möglichst aktuelles iPhone haben möchte, sollte zum iPhone 12 mit dem A14-Chip greifen. Abgesehen vom fehlenden Tele bringt das iPhone 12 mini die beste Kamera, einen schnellen Prozessor, ein hervorragendes Display sowie 5G-Unterstützung mit. Die 12er-iPhones sind die ersten mit 5G-Mobilfunk. Das iPhone 12 macht etwas bessere Bilder als das iPhone 11. Alle Modelle mit Garantie.

iPhone 11: Gebrauchte Handys

Seit iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max verfügen Apple-Handys über ein zusätzliches Weitwinkelobjektiv. Ein Blick auf deren Gehäuserückseite offenbart mehrere Kameralinsen für spezielle Fotosituationen. Beim iPhone 11 muss man ein paar Kompromisse eingehen, es bringt aber auch immer noch auch einen flinken Chip, Face ID, eine gute Kamera und den U1-Chip mit.

Die iPhones 11 Pro, 12 sowie das 12 mini nutzen kontraststarke OLED-Displays mit selbstleuchtenden Pixeln. Sie liefern wie bei TV-Geräten ein tieferes Schwarz als ein LCD-Screen und können HDR-Inhalte anzeigen.

Gebrauchtes iPhone SE 2 (202)

Das Einsteiger-iPhone

Deutlich preisgünstiger kommen die Einsteigermodelle iPhone SE im kompakten Gehäuse des iPhone 8 und mit aktueller Technik auf Höhe des iPhone 11. Ein neues iPhone SE kostet in der kleinsten Speicher-Variante mit 64 GB rund 500 Euro und ist damit der günstigste Apple-Einstieg für Nutzer, die mit einem kleinen Display, dem iPhone 8-Gehäusedesign mit breitem Rand und einer Kamera auskommen.

Die Leistung des iPhone SE

Bei Prozessorleistung und Software-Updates geht Apple beim Einstiegsmodell keine Kompromisse ein. Besonders attraktiv ist das iPhone SE gebraucht. Wer von einem iPhone 8 oder 6 kommt und ein kleines Display gewohnt ist, sollte einen Blick auf das iPhone SE gebraucht von 2020 mit dem A13-Chip werfen: Das SE bringt auch gebraucht im Vergleich zu den Vorgängern einen ordentlichen Performance-Schub und verfügt noch über einen physischen Home-Button, mit dem man das iPhone per Fingerabdruck über Touch ID blind entsperrt und der das iPhone komfortabel bedienbar macht. Wer Kamerafunktionen zum Fotografieren bei wenig Licht nicht braucht, kann mit dem iPhone SE enorm sparen.

Das iPhone SE 3 (2022)

Sollte das iPhone SE 2 (2020) vergriffen sein, findet man mit dem SE 3 (2022) ein gebrauchtes iPhone als dessen würdigen Nachfolger mit neuerer Prozessorgeneration.

iPhone XR

Das iPhone XR lohnt sich, wenn man ein möglichst günstiges Face-ID-fähiges iPhone haben möchte und eine Kamera ohne Zusatzfunktionen ausreicht.

In den iPhones XR, 11 und SE nutzt Apple noch LCD-Displays, die von LEDs hinterleuchtet werden. Die blickwinkelstabilen IPS-Panels sind gleichmäßig ausgeleuchtet und haben für Smartphones eine sehr gute Abbildungs-Qualität.

iPhone mit Garantie, Versand und Lieferung

Alle gebrauchten iPhone im Onlineshop sind Artikel mit attraktivem Kauf-Preis und mit Garantie sofort lieferbar und fertig zum Versand!

Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen gerne!